Bundesländerauswahl
X Schliessen
Wien Vorarlberg Tirol Oberösterreich Salzburg Tirol Kärnten Steiermark Burgenland Niederösterreich
Bundesländer Website der Grünen
Veranstaltungen
  • Derzeit gibt es keine geplanten Veranstaltungen in dieser Ansicht
Termine
  • POPULATION BOOM

    7 Milliarden Menschen auf der Erde. Schwindende Res­sourcen, giftige Müllberge, Hunger und Klima­wandel – eine Folge der Überbevölkerung? Und wer von uns ist zuviel ?

  • Niedriglohnsektor - welch eindimesionale Idee!

    Wem hilft es, wenn die Leute für ihre Arbeit nix verdienen?

  • Grundbegriffe der Ökonomie

    Einer Diskussion über Wirtschaftspolitik besser folgen können

  • Die Vortragenden

    Was kann sozial- und wirtschaftspolitisch unternommen werden, um die Krise zu überwinden? Wie kann die Wirtschaft krisenfester werden? Welche Alternativen gibt es? Diese und weitere Fragen werden im Rahmen der Tagung von folgenden...

  • Galerie der Aufrechten - Paul Grüninger

    Am 29. Jänner 2016 wurde in Weingarten bei Ravensburg die "Galerie der Aufrechten" eröffnet, die von der NS-Dokumentation Oberschwaben initiiert wurde. Die Grüne Bildungswerkstatt Vorarlberg hat für die...

  • JAKARTA DISORDER - Ist Demokratie möglich?

    Ein Dokumentarfilm über Demokratie von ganz unten von Ascan Breuer und Victor Jaschke, Österreich 2013.

  • TIMBUKTU

    Willkür im Namen Gottes. Eindringliches Drama über den Einfluss von Dschihadisten auf das alltägliche Leben der Menschen in Timbuktu und Umgebung. Regie: Abderrahmane Sissako, Mauretanien/Frankreich 2014.

  • LANDRAUB

    Dokumentarfilm zum Thema "Landgrabbing", Buch & Regie: Kurt Langbein und Christian Brüser, Österreich 2015.

  • BÄUERIN.MACHT.IMAGE

    Ein Aufruf bäuerliche Rollenbilder zu hinterfragen. Dokumentarfilm von Johannes Bauer-Marschallinger und Sabine Traxler, Österreich 2014.

  • AUSWEGE

    Der Ausbruch dreier Frauen aus festgefahrenen Liebes-, Hass- und Gewaltbeziehungen. Regie: Nina Kusturica, Österreich 2003.

  • VERSTEHEN SIE DIE BELIERS?

    Gebärden Sie französisch? Inklusionskomödie von Eric Lartigau, Frankreich 2014.

  • KINDERKINO: DIE LEGENDE VOM WEIHNACHTSSTERN

    Reisen til julestjernen. Kinderfilm, Regie: Nils Gaup, Norwegen 2012. Eine verschwundene Prinzessin, ein verzweifelter König, ein böser Fluch und ein mutiges Mädchen: Ein Märchen aus Norwegen.

  • MACHT OHNE KONTROLLE - DIE TROIKA

    Die Wahrheit über den Umgang mit der Eurokrise. Dokumentation, Deutschland 2015. Regie: Arpad Bondy, Harald Schumann.

  • FROHES SCHAFFEN

    Ein Film zur Senkung der Arbeitsmoral. Regie: Konstantin Faigle, Deutschland 2012.

  • FANG DEN HAIDER

    Die vielen Gesichter des Populismus. Ein Film von Nathalie Borgers, Österreich 2015.

  • ERNTE.FRISCH - MIGRANT_INNEN IN AKTION !

    Dokumentarfilm, 25 min. Der Film "ERNTE.frisch - MigrantInnen in Aktion!" entstand als Abschlussarbeit im Rahmen des Diplomlehrgangs "Leben in der Migrationsgesellschaft" (Internationales Zentrum für Kulturen...

  • Globale Solidarität statt Festung Europa

    Die Broschüre der Grünen Bildungswerkstatt zur Entwicklungspolitik zeigt, dass unser Lebensstil für alle auf dieser Welt Lebenden weder anstrebenswert noch möglich ist. "Weiter so" ist also keine realistische...

  • „Das Boot ist voll“ oder „Gutes Leben für alle“

    Linke Ideen und Wertvorstellungen müssen sich in neuen, positiven Leit- und Sprachbildern definieren, die auf Solidarität, Empathie und Kooperation basieren. Politischer Kommunikation in Zeiten...

  • Grüne Chronik 1986 - 2015

    Die Grüne Alternative als Parlamentspartei (vom Einzug in den Nationalrat 1986 bis heute)

  • Die Grüne Alternative - woher sie kommt

    Kurzer Abriss über die Vorgeschichte bis zum Einzug der Grünen in den österreichischen Nationalrat 1986

  • Desertion aus der Wehrmacht

    Nr.12/2015: Eine Werkstattschrift der GBW Vorarlberg anlässlich des Wettbewerbs zur Gestaltung eines Widerstandsdenkmals für Bregenz, aus dem die Künstlerin Nataša Sienčnik mit ihrem Projekt als Siegerin hervorging. Das...

  • Spannender Abend mit Emmanuel Mbolela

    Emmanuel Mbolela berichtete einem interessierten Publikum in der Stadtbücherei Bregenz von seiner abenteuerlichen Flucht aus dem Kongo quer durch die Sahara nach Europa.

  • TOO BIG TO TELL

    Recherchen in der Finanzwelt

  • WER RETTET WEN?

    Die Krise als Geschäftsmodell auf Kosten von Demokratie und sozialer Sicherheit.

  • SHORTCUT TO JUSTICE

    Erweiterte und aktualisierte Neufassung des Dokumentarfilms von Sybille Fezer, Filmemacherin, Frauen- und Menschenrechtsexpertin von medica mondiale, und dem Filmemacher und Rechtsanwalt Daniel Burkholz.

  • NO PASARAN

    Eine Geschichte von Menschen, die gegen den Faschismus gekämpft haben. ...

  • ¡NO!

    Basierend auf dem Theaterstück REFERENDUM von Antonio Skármeta erzählt ¡NO! von einem einzigartigen Sieg: Dem Sturz einer Diktatur durch eine demokratische Wahl.

  • Starker Mann? Oder starke Demokratie?

    Nr. 07/2014: Dokumentation des Vorarlberger Symposiums über die Zukunft der Demokratie 2013, veröffentlicht anl. der Landtags- und Demokratiereform in Vorarlberg.

  • Mehr privat, weniger Staat - Die Demontage der Vorzeigeschule in Schweden

    Der Staat kann nicht wirtschaften und private Akteure, getrieben vom Interesse der Gewinnmaximierung, schaffen durch die Konkurrenz zueinander letztlich eine bessere...

  • Markus Pühringer: Im Bann des Geldes

    Eine Anleitung zur Überwindung des Kapitalismus.

  • Kritische Diagnosen. Krankenberichte zum Gesundheitssystem

    Kurt Grünewald und die Grüne Bildungswerkstatt präsentieren gemeinsam eine Bestandsaufnahme des österreichischen Gesundheitssystems.

  • Fracking - auch ein ökonomisches Desaster

    Für Fracking wird zwar schon viel Geld ausgegeben - aber noch keines verdient. Dafür ist nicht nur der Verfall der Gaspreise verantwortlich.

  • FILME ZUM WEGWERFEN

    50 Milliarden Tonnen Müll fallen jährlich auf der ganzen Welt an. Das hat enorme Auswirkungen auf den Ressourcenverbrauch und auf die Umwelt. Wie kann Abfall vermieden oder sinnvoll als Ressource im Sinne einer nachhaltigen...

  • Das Ende der Krawattenpflicht

    „Der schlimmste Fehler von Frauen ist ihr Mangel an Größenwahn“, leiten die Autorinnen ihre Schlussfolgerungen ein. Also weiblichen Größenwahn hätscheln? So einfach ist das nicht, denn dass der Größenwahn eher von...

  • Eine andere Landwirtschaft ist möglich

    Anonyme industrielle Landwirtschaft mit Pestiziden, ausgelaugten Böden und Verschwendung ist unsere tägliche Supermarkt-Realität. Die Sehnsucht nach einer Alternative lässt Gemeinschaften zwischen...

  • Hauptsache billig - was industrielle Landwirtschaft den Menschen antut

    Nachlese zur Veranstaltung mit Dieter Behr, Agrarexperte und Kenner Südspaniens und Nordafrikas, Europäisches BürgerInnen-Forum, Wien, Elmar Weissenbach, Biobauer,...

  • Water makes money

    Die Wasserversorgung ist weltweit noch zu mehr als 80% in öffentlicher Hand. Doch überall, wo finanziell klamme Kommunen nach Entlastung suchen, klopfen die weltgrößten Wasserkonzerne Veolia und Suez an die Tür.

  • Rechtspopulismus in Europa

    In ganz Europa sehen sich die Gesellschaften mit erstarkenden politischen Gruppierungen konfrontiert, die für sich beanspruchen, im Namen des Volkes zu sprechen. Diese populistischen Parteien denunzieren die anderen als...

  • Alles ist Partizipation – ob wählen, auf die Straßen gehen oder den Klimawandel bekämpfen

    Es gibt vielfältige Möglichkeiten mitzubestimmen. Doch nur allzuoft wird im politischen Prozess Partizipation mit Wählen gleichgesetzt. Wählen ist...

  • Unmutsverschuldung

    VERGRIFFEN! Wer kann sich bei der Unmenge an öffentlich gewordenen Fällen noch erinnern, in welchem Zusammenhang die Frage „Wo woa mei Leistung?“ wirklich gestellt wurde. Und was war für wen ganz selbstverständlich „part of the...

  • Zukunftskongress 2012 - Graz - Programm

    Die Grüne Bildungswerkstatt lädt gemeinsam mit den Grünen dazu ein, mehr über echte Demokratie, BürgerInnenbeteilung und verschiedene Formen der Partizipation zu erfahren und zu diskutieren - im Rahmen unseres...

  • Wechsel an der Spitze der Grünen Bildungswerkstatt

    In der Jahreshauptversammlung 2012 wurde Juliane Alton zur neuen Obfrau der Grünen Bildungswerkstatt Vorarlberg gewählt.

  • Das Handy-Handbuch

    Im Mittelpunkt dieser Neuauflage des Handy-Handbuchs stehen die biologischen und medizinischen Wirkungen elektromagnetischer Felder, insbesondere der Mikrowellen des Mobilfunks, und zwar nicht nur auf Menschen, sondern auch auf...

  • Finanzen managen in österreichischen Gemeinden

    VERGRIFFEN! Handbuch für Politik & Verwaltung. Selbst in kleinen Gemeinden sind Politik und Verwaltung mit immer komplexeren Finanzproblemen konfrontiert. Politische Grundsätze kommen in Zeiten leerer...

  • Betriebsanleitung für Europa

    Ein Handbuch für grüne Politik. Die Europäische Union bietet einen Rahmen, der politische Gestaltung in Europa ermöglicht. Es ist klar, dass die Ebene der Nationalstaaten für die Herausforderungen im Zeitalter der...

  • Das Werkbuch zur oberösterreichischen Gemeindeordnung

    Ein Leitfaden für die Arbeit in den Kollegialorganen der oberösterreichischen Gemeinden. Wer die Lebensverhältnisse in seiner Gemeinde mitgestalten möchte, braucht neben vielen anderen...

  • Über Bildung sprechen: Bildung neu denken, Bildung gestalten.

    Vortrag auf dem Zukunftskongress „Chance Bildung“

  • Chance Bildung

    der Zukunftskongress der Grünen Bildungswerkstatt Vorarlberg in Zusammenarbeit mit den Grünen Vorarlberg

  • Bildung braucht Gastlichkeit

    Vortrag auf dem Zukunftskongress „Chance Bildung“

  • Hauptsache billig!

    Was industrielle Landwirtschaft den Menschen antut …

  • GRÜNE SOMMERAKADEMIE 2010

    Über Grenzen hinweg. Für eine Europäisierung "von unten". Bregenz, 2. - 5. September 2010. Setzen sich Politiker in Österreich mit Europäisierung von Politik und Globalisierung der Wirtschaft auseinander geht es immer nur...

  • Bis auf's letzte Hemd …

    Ein Werkstattgespräch über die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie

  • Das war die Sommerakademie 08

    Die diesjährige Sommerakademie der Grünen Bildungswerkstatt beschäftigte sich mit dem Klimawandel und der sozialen Gerechtigkeit. Ein eigenes Onlinezine bereitet die Vorträge und die Ergebnisse aus den Workshops auf.

  • Von Europa bis Klagenfurt

    VERGRIFFEN! Österreichs Demokratie und die Globalisierung. Im Nationalrat sitzen 183 Abgeordnete, diese machen die Gesetze und kontrollieren die Regierung. Die Regierung regiert das Land und lenkt die Verwaltung. Aber stimmt...

  • Das unermüdliche Bohren harter Bretter

    Die parlamentarischen Spuren von Terezija Stoisits 1990-2007

  • Platz für Alle?!

    Weltweit und auch in Österreich steigt die Ungleichheit: an Einkommen, an Vermögen, an Lebenschancen. Gleichzeitig wird auch die Kritik an unseren demokratischen Systemen stärker. Viele Menschen haben das Gefühl, dass sie im Rahmen...

  • Integrierts euch!?

    VERGRIFFEN! Grundlagen, Hürden und Vision im Integrationsprozess von MigrantInnen. Wie weit subjektive Wahrnehmung und Realität auseinanderliegen können, zeigt die derzeitige Integrationsdebatte. Mit dem provokanten Titel...

  • Zwischen den Stühlen

    VERGRIFFEN! Migrantinnen in Österreich erzählen ihre Lebensgeschichten - eine Analyse des Migrationsprozess. Mit Schlagwörtern wie „das Boot ist voll“ und „Österreich braucht Fachkräfte aus dem Ausland“ versuchen sich Medien als...

  • Mythos: Andreas Hofer

    VERGRIFFEN! Im Jahr 2009 jährt sich die 200. Wiederkehr der Kämpfe am Bergisel und damit des Versuches, das Land Tirol von der bayerischen Besatzung zu befreien.

  • Neue Macht durch neue Medien

    VERGRIFFEN! Politik war von der öffentlichen Meinung zu allen Zeiten abhängig. Je mehr die Politik „res publica“ – die öffentliche Sache, die Sache des Volkes – war und zunehmend global vernetzt wurde, desto wichtiger...

  • Neue Straßen

    VERGRIFFEN! Nutzen oder Schaden für die regionale Wirtschaft? In Mitteleuropa wurde die Verkehrsinfrastruktur besonders seit Mitte des 20. Jahrhunderts immer leistungsfähiger ausgebaut. Aber es reicht scheinbar noch immer nicht...

  • Von der Bewegung zur Partei

    VERGRIFFEN! Die Grünen (nicht nur jene in Oberösterreich) sind ein Kind der Sozialen Bewegungen der 70er und frühen 80er Jahre. Die Wurzeln der Alternativen Liste und der späteren Grün-Alternativen und der heutigen Grünen...

  • Gemeindepolitik noch ohne Mandat

    In dieser Broschüre wird versucht, die rechtlichen Rahmenbedingungen für ein politisches Engagement (noch) ohne Gemeinderatsmandat darzustellen und aufzuzeigen, wie engagierte Menschen ins politische Geschehen der...

  • Den Räumen mehr Ordnung

    Ein Leitfaden zur Raumordnungspolitik in Oberösterreich.

  • Demonstrationen und Aktionen im öffentlichen Raum

    Rechte und Pflichten für Demonstrierende - ein Leitfaden für die Praxis

  • Zukunftstrends

    Die Sommerakademie der Grünen Bildungswerkstatt in Salzburg beschäftigte sich mit dem breiten Themenfeld der Zukunftstrends.

  • Projekt Österreich - In welcher Verfassung ist die Republik?

    Rund eineinhalb Jahre hat der Österreich- Konvent über eine Neuformulierung der österreichischen Verfassung beraten und ist zu keinem konkreten Ergebnis gekommen.

  • Vision Europa - Vom Nationalstaat zum Europäischen Gemeinwesen

    Noch nie war die EU seit Ihrem Bestehen und ganz Europa seit dem Fall des eisernen Vorhangs dermaßen massiven Veränderungsprozessen ausgesetzt, wie jetzt unmittelbar nach der erfolgten...

  • Ökologischer Hochwasserschutz

    Die Lehren aus dem Jahrhunderhochwasser im Jahr 2002. Diese Broschüre bringt Hintergrundinformationen zu den Ursachen des Jahrhunderthochwassers im Jahr 2002 und zeigt auf, welche Konsequenzen daraus auf lokaler,...

  • Zur Rolle des Staates

    Hinter dem neoliberalen Slogan Weniger Staat, mehr privat steht – das wird immer deutlicher – eine Ideologie, die den Menschen nicht als soziales Wesen, sondern lediglich als Einzelindividuum begreift.

  • Streiten um Demokratie - Beiträge zur Verfassungsdiskussion

    "Demokratie ist der Versuch die Macht zu zähmen, indem ihre Ausübung auf der Grundlage der Gewaltenteilung und der Grundrechte zeitlich begrenzt wird. Wie jede Errungenschaft der...